Rechtsbehelfs-, Finanzgerichts- und Sozialgerichtsverfahren

Eine Vielzahl von Steuerbescheiden entspricht nicht den beim Finanzamt eingereichten Steuererklärungen. Gründe hierfür sind die zunehmende Komplexität der Steuergesetzgebung, die stetig wachsenden Zahl von Verwaltungsanweisungen und die ständigen Rechtssprechungsänderungen. Darüber hinaus führt auch die Überlastung der Finanzverwaltung zur Fehlerhaftigkeit.

 

Die Sicherung Ihrer Interessen erfolgt mit der Einlegung eines Einspruches bei dem zuständigen Finanzamt. Bei unbegründeter Ablehnung des Einspruches durch das Finanzamt vertreten wir Ihre Interessen auch vor dem zuständigen Finanzgericht. Wir besprechen mit Ihnen im Vorfeld unter Beachtung der Kosten-Nutzen-Relation und der Erfolgsaussicht die Notwendig einer Klage beim Finanzgericht und unterstützen Sie in allen Angelegenheiten diesbezüglich.

 

Ebenso vertreten wir Sie in abgabenrechtlichen Angelegenheiten vor Sozialgerichten wenn es gilt, unberechtigte Sozialversicherungsbeitragszahlungen abzuwehren.

 

 

 

zurück zu Steuerberatung

  •  
  •  
  •